Turniere: BMW PGA Championship29.08.2019 / Wentworth Club
FedExCup-Sieger Rory McIlroy führt Spielerfeld an
Nachdem die Saison auf der PGA TOUR beendet ist, geht die European Tour in die heiße Phase.



-Neuer Turniertermin (19. bis 22. September 2019, Wentworth Club) und zahlreiche Top-Stars: Die BMW PGA Championship ist das Golfsport-Highlight im Herbst.
- FedExCup-Champion McIlroy (NIR), Open-Sieger Lowry (IRL), Titelverteidiger Molinari (ITA) und die Ryder-Cup-Sieger Rose, Fleetwood, Casey, Poulter, Hatton (alle ENG), Stenson, Noren (beide SWE) und Jon Rahm (ESP) werden abschlagen.
- US-amerikanisches Trio Finau, Horschel und Reed erstmals beim vierten Event der Rolex Series am Start.
- Qualifikation für den Ryder Cup 2020 mit „Worldwide Partner“ BMW beginnt.

Turniere: BMW PGA Championship
 
Am neuen Termin im September ist die herausragend besetzte BMW PGA Championship vor den Toren Londons ein Highlight im internationalen Golfkalender. Für die europäischen Spieler beginnt vor der fachkundigen und begeisterungsfähigen Kulisse im Wentworth Club die Qualifikation für den Ryder Cup 2020 in Whistling Straits (US-Bundesstaat Wisconsin). Diese endet im kommenden Jahr auch mit der BMW PGA Championship, so dass dann neun Spieler feststehen werden, die den ersten Ryder Cup mit  BMW als „Worldwide Partner“ im Team Europa erleben werden.
 
Am vergangenen Wochenende gewann Rory McIlroy zum zweiten Mal nach 2016 den FedExCup, eine Leistung die zuvor nur Tiger Woods (2007 & 2009) gelungen war. Auch bei der BMW PGA Championship strebt der viermalige Major-Sieger nach dem Double. Vor fünf Jahren siegte der 30-Jährige beim „Flagship-Event“ der European Tour, im vergangenen Jahr wurde er Zweiter hinter Francesco Molinari.

Turniere: BMW PGA ChampionshipJustin Rose,  Copyright BMW

Rory McIlroy
„Die BMW PGA Championship ist immer ein großartiges Turnier, und ich freue mich darauf, wieder dort abzuschlagen, besonders wegen des neuen Termins im September. Der West Course wird sich in exzellentem Zustand befinden, und das Spielerfeld wird noch besser sein als in der Vergangenheit ohnehin schon.“
 
Damit hat McIlroy zweifelsohne recht. Beim bisherigen Termin im Mai bedurfte es eines milden Frühjahrs, damit sich der anspruchsvolle West Course von seiner besten Seite zeigen konnte. Im Herbst sind die Platzbedingungen dagegen ideal. Und auch die Starterliste ist gespickt mit großen Namen. Zu diesen zählt auch Shane Lowry, der im Juli in Royal Portrush mit dem Gewinn des „Claret Jug“ in die Liga der Major-Sieger aufstieg.
 
Shane Lowry
„Die BMW PGA Championship ist eines meiner Lieblingsturniere. Als ich im Jahr 2010 dort zum ersten Mal spielte, konnte ich nicht glauben, wie groß es ist – es fühlte sich an wie ein Major.“
 
Titelverteidiger Molinari war im vergangenen September die prägende Figur beim Ryder-Cup-Triumph des europäischen Teams in Paris. Er holte alle fünf möglichen Punkte, vier davon an der Seite von Tommy Fleetwood. Die Golffans in Wentworth dürfen sich auf das Traumpaar „Moliwood“ freuen, die beiden Freunde werden ebenso am Start sein wie die Ryder-Cup-Sieger Justin Rose, Ian Poulter, Paul Casey (BMW PGA Champion 2009), Alex Noren (BMW PGA Champion 2017), Tyrrell Hatton, Jon Rahm und Henrik Stenson.




Es ist gut möglich, dass Stenson & Co. beim Ryder Cup 2020 erneut auf drei Spieler treffen, die in diesem Jahr erstmals bei der BMW PGA Championship zu sehen sein werden: die US-Amerikaner Tony Finau, Patrick Reed und Billy Horschel.


Tony Finau
„Ich habe so viele faszinierende Dinge über die BMW PGA Championship gehört. Entsprechend groß ist die Vorfreude auf mein Debüt. Es sieht so aus, als ob die Konkurrenz sehr stark ist. Zudem macht es immer viel Spaß, vor den Fans in Großbritannien zu spielen. Das wird eine großartige Woche.“  

Turniere: BMW PGA ChampionshipTony Finau, Copyright BMW

Die Turnierwoche der BMW PGA Championship beginnt am Mittwoch mit dem traditionellen „Celebrity Pro-Am Turnier“, bei dem zahlreiche Stars aus Sport und Showbiz aufteen. Unter anderem werden Popstar Niall Horan (IRL, ehemals One Direction), Schauspieler und Model Andrés Velencoso (ESP) sowie die Manchester-United-Legenden Ryan Giggs (WAL), Paul Scholes (ENG) und Nemanja Vidic (SRB) zum Schläger greifen.

Neben Weltklasse-Golf steht die BMW PGA Championship auch für herausragende Unterhaltung. So wird die renommierte Londoner Elektronik-Band Rudimental am Samstagabend auftreten, am Sonntag gehört die Bühne nach Spielschluss der populären englischen Sängerin Anne-Marie.



Quelle und Fotos: BMW PGA Championship






Tags: SaisonPGA TOUREuropean TourBMWChampionshipTurnierGolf

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok