GV Mecklenburg-Vorpommern - Landeseinzelmeisterschaften 201630.08.2016 / Meisterschaftsplatz Wittenbeck
Landeseinzelmeisterschaften 2016
Am 27. und 28. August 2016 fanden bei besten Bedingungen und einem anspruchsvollen Platz in Wittenbeck die Landeseinzelmeisterschaften im Golfen statt.

Gemeldet waren knapp 90 Golferinnen und Golfer, die den hochsommerlichen Temperaturen standhielten. Neuer Landesmeister der Herren wurde Christoph Dreyer, Golfclub „Zum Fischland“ und über den Titel Landesmeisterin bei den Damen darf sich verdienter Weise Nicole Bonde Lörup von WINSTONgolf freuen.

Golfverband Mecklenburg-Vorpommern

Raphael Jacobs konnte verletzungsbedingt nicht an seine Erfolge der Vorjahre anknüpfen. Zweiter in der Gesamtwertung bei den Herren wurde Maximilian-Leopold Andrä, Golf Resort Wittenbeck gefolgt vom drittplatzierten Andreas Lörup, WINSTONgolf. Bei den Damen konnte Henriette Sohns, Golfanlage Warnemünde ihren Vorjahressieg nicht bestätigen, belegte aber einen hervorragenden 2. Platz. Auf den 3. Platz schaffte es Dr. Dagmar Kuhl vom Golfclub Rügen e.V.. Eine positive Breitenentwicklung des Golfsports zeigte sich am Wochenende, in dem sich Spielerinnen und Spieler aus 11 Golfanlagen in verschiedenen Spielklassen platzieren konnten.

Ein herzliches Dankeschön geht an das gesamte Team vom Ostsee Golf Resort Wittenbeck, das sich als umsichtiger Gastgeber präsentierte. Die Teilnehmer blicken auf ein rundum spannendes sowie abwechslungsreiches Turnier zurück.








Quelle und Foto: GV Mecklenburg-Vorpommern


25.08.2016 / Golfverband Mecklenburg-Vorpommern
Landeseinzelmeisterschaften 2016
Am 27. und 28. August 2016 treten die besten Einzelspieler Mecklenburg-Vorpommerns bei den Golf-Einzelmeisterschaften des Landes an.

GV Mecklenburg-Vorpommern - Landeseinzelmeisterschaften 2016

Gemeldet sind ca. 90 Golfer und Golferinnen. Die Landesmeisterin der Damen Henriette Sohns, GA Warnemünde und der Landesmeister der Herren Raphael Jacobs, OGC Wittenbeck wollen ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Gastgeber in diesem Jahr ist das, vom Deutschen Golf Verband mit „Golf & Natur“ in Gold zertifizierte, Ostsee Golf Resort Wittenbeck. Der 18-Loch Meisterschaftsplatz Eikhof wurde perfekt hergerichtet und bietet den Golfern ein Spiel auf höchstem Niveau. Die Herren spielen von den gelben Abschlägen (Gesamtlänge 6.000 m) mit einem CR-Wert von 73,3 und einem Slope von 136. Die Damen spielen von den roten Abschlägen (Gesamtlänge 5.057 m) mit einem CR-Wert von 73,6 und einem Slope von 133. Die Zuschauer erleben ein anspruchsvolles Turnier mit traumhaftem Blick in die Natur.

Blick auf den 18-Loch Meisterschaftsplatz Eikhof

Weitere Informationen unter www.golfverband-mv.de



Quelle und Foto: GV Mecklenburg-Vorpommern

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok