Golf Management Verband Deutschland 201708.06.2017 / 20 Jahre Fortbildung
GMVD lädt Golfbranche zur Jubiläumsveranstaltung
Vom 28. bis 29. Oktober 2017 findet im Dorint Pallas Wiesbaden bereits das 20. Fortbildungsseminar des Golf Management Verbandes Deutschland (GMVD) unter dem Motto „Fit für die Zukunft“ statt.


Mit der ersten Weiterbildungsveranstaltung für alle im Golfbetriebsmanagement tätigen Personen nahm der Berufsfachverband im Jahr 1997 eine bis heute gültige Vorreiterrolle in der deutschsprachigen Golflandschaft ein. Seit dieser Zeit hat der GMVD sein Angebot kontinuierlich weiterentwickelt, um den stetig steigenden Ansprüchen eines immer professioneller werdenden Golfmarktes und -managements gerecht zu werden.

Golf Management Verband Deutschland 2017„Dorint Pallas Wiesbaden“: Das Dorint Pallas Wiesbaden bietet mit seinen 13 multifunktionalen Veranstaltungsräumen und Platz für bis zu 500 Personen über die größte Zimmer- und Tagungskapazität Wiesbadens (Foto: Dorint Hotels & Resorts).

Golfanlagen im deutschsprachigen Raum sehen sich mit zunehmendem Wettbewerb, veränderten Rahmenbedingungen sowie gestiegenen Forderungen ihrer Mitglieder und Gäste nach umfassenden Service, höherer Qualität und zeitgemäßen Angeboten konfrontiert. Diese Erwartungen sind nur mit fundiert ausgebildeten, professionellen Mitarbeitern zu erfüllen, die ihre Betriebe nach wirtschaftlichen und kundenorientierten Aspekten führen und Golfern wie Golferinnen ein wunderbares Freizeiterlebnis auf und neben dem Platz ermöglichen. Seit über 20 Jahren stellt sich der GMVD den vielfältigen Aufgaben eines Berufsverbandes. Großer Raum wird dabei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von hochwertigen Fortbildungsveranstaltungen sowie der Pflege des Netzwerkgedankens eingeräumt.

Golf Management Verband Deutschland 2017Die Jubiläumsveranstaltung des GMVD findet im Saal „Genf“ des Dorint Pallas Wiesbaden statt. (Foto: Dorint Hotels & Resorts).

Das zweitägige Fortbildungsseminar ist im Jahr 2017 der Höhepunkt des GMVD, seiner über 700 Mitglieder sowie für die gesamte Golfbranche. Für mindestens 150 erwartete Teilnehmer bietet sich neben der Weiterbildung die Gelegenheit zum gegenseitigen Wiedersehen, Kennenlernen und Austausch. Teilnehmer können vor Ort von einem gut funktionierenden Netzwerk auf lokaler, regionaler und überregionaler Ebene profitieren. Auf über 200 m² präsentieren sich zudem die wirtschaftlichen Partner des GMVD. Sportlicher Auftakt der Veranstaltung ist ein Golfturnier am 27. Oktober 2017 im Mainzer Golfclub mit dem Titel „Meet & Greet“, bei dem es unter anderem einen Hole in One-Preis von 15.000 Euro zu  gewinnen gibt. Unterstützung erhält der GMVD dabei von der Emirat AG, seit Ende 2016 PREMIUM-Partner des Verbandes.

Programmausblick
Als Hauptredner wurde Business-Sportler Michael von Kunhardt engagiert. Dieser hält einen interaktiven Vortrag zum Thema „Best-Zeit im Business – vom Spitzensport lernen und dabei eine gute Zeit haben“. Der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler, der zudem Sportwissenschaften und Soziologe studierte, mobilisiert und entwickelt Führungskräfte und Teams im ambitionierten Business. Im Leistungs- und Spitzensport ist von Kunhardt ebenfalls ein sehr gefragter Experte für Spitzenleistungen durch seine langjährige mentale Arbeit mit Profisportlern, Nationalmannschaften und Olympiasiegern.

Medienberichte preisen Bewegung oft als Allheilmittel. Aber abgesehen von den  unbestrittenen positiven Effekten auf die Gesundheit: Macht Golf spielen wirklich schlauer? Auf diese Frage wird Prof. Dr. Petra Jansen eingehen. Die Leiterin des Instituts für Sportwissenschaft an der Universität Regensburg beschäftigt sich mit dem Einfluss des Golfspielens auf Emotion, Kognition und Physis. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Erforschung der räumlichen und motorischen Fähigkeiten bei Kindern und Erwachsenen, sowohl unter allgemeinen psychologischen, als auch unter neurowissenschaftlichen und medizinischen Gesichtspunkten.

Darüber hinaus werden viele weitere Themen beleuchtet, angefangen bei „Facebook als Social Media Kanal in der täglichen Praxis“ (Sven Bauer, Hamburger Golf Support GmbH) über „Emotionales Verkaufen – Die Kunst der der richtigen Kundenansprache!“ (Hans-Georg Pompe, Redner, Trainer, Autor) bis hin zum „Megatrend Golf & Gesundheit“ (Jörg Schlockermann, DGV-Vorstand Kommunikation & Golfentwicklung, und Helmut Böhmer, Geschäftsführer Universitäts-Golfclub Paderborn e.V.). Auch Sicherheits- und Rechtsthemen werden behandelt. So berichtet Thomas Grintz (Mannheimer Versicherung AG, PRIGOM) von „Lithium-Batterien – unterschätztes Risiko auf Golfanlagen“ und Dr. Thomas Dehesselles  Fachanwalt für Steuerrecht, Sonntag & Partner) widmet sich der Frage „Was haben Aufwendungen für Jagd oder Fischerei, Segel- oder Motoryachten und Golfturniere gemeinsam?“.




Albatros ist Presenting-Partner
Die Albatros Datenservice GmbH tritt als Presenting-Partner des 20. GMVDFortbildungsseminars auf. „Wir freuen uns über die erneute Zusammenarbeit und werden uns sicher wieder etwas einfallen lassen, die Veranstaltung für die Teilnehmer auch mit unserer Hilfe zu einer besonderen werden zu lassen“, so Stephan Harter, Leiter Marketing bei Albatros, über die erneute Beteiligung. Bereits beim letzten Fortbildungsseminar im Jahr 2015 war Albatros als Presenting-Partner mit von der Partie. GMVD-Geschäftsführer Andreas Dorsch sagt über die Vereinbarung: „Wir sind sehr dankbar, dass sich Albatros ein weiteres Mal dazu entschlossen hat, diese wichtigste Veranstaltung unseres Verbandes maßgeblich wirtschaftlich zu unterstützen.“

Das Dorint Pallas Wiesbaden liegt im Herzen Wiesbadens und ist nur wenige Schritte vom Bahnhof, dem Kurhaus/Casino und der Innenstadt entfernt. Mit seinen 13 multifunktionalen Veranstaltungsräumen und Platz für bis zu 500 Personen verfügt das Hotel über die größte Zimmer- und Tagungskapazität Wiesbadens. Der 400 Quadratmeter große Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Solarium und Whirlpool sowie die vielfältige Gastronomie sorgen für Erholung nach einem Tag voller Gespräche und Eindrücke.

Das Programm sowie das Anmeldeformular sind über den Veranstaltungskalender auf der Homepage des Verbandes abrufbar.





Quelle: GVMD, Copyright Dorint Hotels & Resorts









 

 

 



 

 

 
 



mehr...







Grundwissen für Golfentdecker

mehr...