DGV - Golf&Natur26.04.2018 / Fünf neue Goldclubs bei Golf&Natur
Auszeichnung im Rahmen des DGV-Verbandstages
Die 5 erfolgreichsten Golfclubs des Qualitätsmanagementpro-
gramms Golf&Natur des Deutschen Golf Verbandes des Jahres 2018 sind am Vortag des 99. Ordentlichen Verbandstages des DGV am 20. April 2018 in Frankfurt am Main mit dem Goldzertifikat ausgezeichnet worden.

Im vergangenen Jahr kamen mit dem Golfclub Starnberg, dem Golf Club Wiesensee, dem Golfplatz Rheintal Oftersheim, dem Golfclub Siegen-Olpe und dem Golfclub Abenberg fünf weitere Clubs mit der höchsten Zertifizierungsstufe in Gold hinzu.

DGV - Golf&NaturDie fünf ausgezeichneten Golf&Natur-Clubs nahmen neben ihrem Zertifikat auch ein Glas Golfplatzhonig aus der Hand von Ilka Stepan, Allianz Deutschland, entgegen. (Foto: DGV/Herlich)
 
"Die Teilnehmer dieses Qualitätsmanagementprogramms wissen um die Bedeutung des Bereichs Nachhaltigkeit und Naturschutz. Unser Zertifizierungssystem Golf&Natur wird mittlerweile in vielen anderen Ländern kopiert und hat eine echte Vorbildfunktion", sagte Jörg Schlockermann, Vorstand Kommunikation und Golfentwicklung im Anschluss an die Ehrung, die er gemeinsam mit Ilka Stepan von der Allianz Deutschland AG, die das Programm als offizieller Umweltpartner begleiten, vornahm.
 
Das Qualitätsmanagement Golf&Natur wurde im Frühjahr 2005 vom DGV in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Greenkeeper Verband Deutschland (GVD) initiiert. Das im 13. Jahr durchgeführte Projekt dient als praxisnahe Anleitung, um die Bedingungen für den Golfsport zu optimieren und gleichzeitig den größtmöglichen Schutz der Natur zu gewährleisten. Golf&Natur ist ein Zertifikat für eine ordnungsgemäße, umweltbewusste und nachhaltige Betriebsführung.

Bisher hat der DGV 77 Zertifikate in Gold, 41 in Silber und 40 in Bronze vergeben.




Quelle und Foto: Deutscher Golf Verband, Copyirght DGV/ Herlich




 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok