Uschi Eichinger | Kyra Hoffmann
Der Burnout-Irrtum
Ausgebrannt durch Vitalstoffmangel – Burnout fängt in der Körperzelle an. Das Präventionsprogramm mit Praxistipps und Fallbeispielen. Jetzt mit aktualisiertem Wissen zum Thema Jod.
 
Bücher: systemed Verlag - Der Burnout-IrrtumBurnout fängt in der Zelle an und nicht im Kopf!
Modediagnose Burnout?
Alles eine Frage der Psyche?
Nein!
 
In ca. 70 Billionen Körperzellen wird ständig Energie produziert, beim Burnout kommt diese Energieproduktion ins Stocken bis hin zu einem völligen Zusammenbruch. Was steckt hinter dieser Störung? Was sind die Hauptfaktoren für einen gesunden Zellstoffwechsel? Wie können Betroffene diese in einem zunehmend stressigen Lebensumfeld selbst auf einfache Weise beeinflussen? Wichtige Fragen, die die Heilpraktikerinnen Uschi Eichinger und Kyra Hoffmann-Nachum in ihrem Praxisratgeber sowohl wissenschaftlich fundiert als auch für jeden verständlich beantworten. Sofort praktisch umsetzbare Tipps ermöglichen es dem Leser, die gewonnenen Erkenntnisse direkt in den persönlichen Alltag zu integrieren.

Sie schlagen die Brücke zwischen Psyche und Körper und ergänzen die Thematik um wichtige körperliche Störfaktoren wie Mikronährstoffmängel, Lichtmangel, chronische Entzündungen, Störungen im Verdauungsapparat, Schlafmangel, alltägliche Umweltgifte u.v.m. Mehr »artgerechte« Lebensweise ohne »Rückkehr auf die Bäume« ist ihre Devise.
 
Beim Lesen wird deutlich: Wer Burnout vorbeugen möchte, kann auf der Körperebene selbst eine ganze Menge für sich tun! Ein gesunder, optimal versorgter Organismus wird kaum an Burnout erkranken.
 
Highlights des Buches sind viele Interviews mit Wissenschaftlern und Therapeuten zur aktuellen Forschung auf diesem Gebiet, das aktuelle Wissen zum Thema Jod und das Tabuthema junge Mütter mit Burnout.
 
  
Leseprobe hier ...

Bestellen Sie direkt beim Verlag hier ...
 

Uschi Eichinger | Kyra Hoffmann
Der Burnout-Irrtum
ET: Januar 2016
Neuauflage
systemed Verlag
19,99 €

 

 



Quelle und Foto: systemed Verlag